Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Fachdidaktik

Forschende Fachdidaktik

Ziele

Der Bereich Fachdidaktik am treffpunkt sprachen beschäftigt sich mit wichtigen Themen des Sprachunterrichts und des Sprachenlernens und soll zu einer Professionalisierung des Sprachunterrichts in der Erwachsenenbildung beitragen. Das Ziel liegt im genauen Beobachten, Dokumentieren und Analysieren fremdsprachlicher Lehr- und Lernprozesse einerseits und in der Weiterbildung und Professionalisierung der Lehrenden andererseits.

treffpunkt sprachen – Zentrum für Sprache, Plurilingualismus und Fachdidaktik setzt sich im Bereich Fachdidaktik folgende Agenden zum Ziel:

  • Förderung der Sprachkompetenzforschung (SpachKompetenzProfil,
    LehrendenKompetenzProfil)
  • Förderung der Sprachlehr- und lernforschung
  • Entwicklung, Förderung und Evaluierung innovativer Methoden im Sprachunterricht in der Erwachsenenbildung
  • Förderung der Aktionsforschung im Sprachunterricht
  • Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Bereich Sprachkompetenzforschung
  • Aufbau von Kooperationen mit anderen Bildungseinrichtungen, die zu Synergien führen (z.B. Kooperationsprojekte, gemeinsame Veranstaltungen)
  • Maßnahmen zur Dissemination von Ergebnissen der Arbeit des Europarats (innovative Sprachprojekte)
  • Entwicklung von gezielten Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen für Sprachlehrende

 

Leistungen

Der Bereich Fachdidaktik beschäftigt sich mit Forschung und Weiterbildung zu wichtigen Themenfeldern des Lehrens und Lernens von Sprachen und untersucht diese in Aktionsforschung im Sprachunterricht bzw. in größeren Projekten und Publikationen.

Bereits bestehende Hauptprojekte werden weiterbearbeitet, neue Testungen durchgeführt und verschiedene Umsetzungen im Sprachunterricht evaluiert. Außerdem werden Aktionsforschungsprojekte durchgeführt, deren gezielte Themenauswahl über inneruniversitäre Forschungsschwerpunkte erfolgt. Die Themenbereiche für die geplanten Aktionsforschungsprojekte sind vielfältig und stammen im Hinblick auf den Forschungsschwerpunkt „Lernen – Bildung – Wissen“ aus den angeführten Bereichen:

  • Förderung der Selbstlernkompetenzen
  • Untersuchungen zu einzelnen Sprachkompetenzen (z.B. Förderung des Hörverstehens, Schreibkompetenz)
  • Selbstgesteuertes, autonomes Sprachenlernen
  • Das Europäische Sprachenportfolio im Einsatz
  • Sprachliche Handlungskompetenz
  • Lehr- und Wissensmanagement im Bereich Sprachen
  • Handlungsorientierte Testverfahren im Sprachunterricht
  • Selbsteinschätzung im Sprachunterricht
  • Entwicklung von Hospitationskategorien als Indikatoren für die Qualität von Lehr- und Lernprozessen
  • Kompetenzen der Sprachlehrenden
  • Sprachlernprozesse
  • Kommunikative Kompetenz
  • Entwicklung und Förderung von Interkultureller Kompetenz
  • Englisch oder andere Sprachen als Arbeitssprache (CLIL)
  • Entwicklung einer Evaluationskultur unter den Lehrenden und Studierenden
  • Untersuchung zum Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (CEFR)
  • Standardisierung von Tests
  • Online Teaching für Lehrende
  • Qualitätskriterien im Sprachunterricht
  • Neue Medien im Sprachunterricht
  • E-Portfolios im Sprachenlernen

 

 

Kontakt

treffpunkt sprachen Forschungsbereich: Fachdidaktik
Johann-Fux-Gasse 30/EG 8010 Graz
Mag. Dr. phil. Bettina Leitner Telefon:+43 (0)316 380 - 2695

Bürozeiten:
Mo. 9:00 - 13:00
Mi. 9:00 - 11:00
Do. 9:00 - 13:00
Fr. 10:00 - 15:00

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.